Elemente eines Löschkonzepts

In einem Löschkonzept stellt eine verantwortliche Stelle dar, wie sie ihrer Aufgabe nachkommt, personenbezogene Daten zu löschen. Dazu gehören

  • eine Beschreibung der Vorgehensweise für die Entwicklung udn Pflege des Löschkonzepts, beispielsweise unter Bezug auf die DIN 66398,
  • eine Übersicht über die Dokumente des Löschkonzepts und ihre Bezüge in einer Dokumentationsstruktur,
  • die Löschregeln, nach denen die verantwortliche Stelle ihrer Daten behandeln will, 
  • die Umsetzungsvorgaben, mit denen Vorgaben für konkrete Löschmaßnahmen getroffen werden, und 
  • das Zuweisen von Aufgaben zu Verantwortlichen.

Die DIN 66398 macht Vorschläge für eine Dokumentationsstruktur, mit der diese Inhalte auf Dokumente verteilt werden können. Soweit sich dies anbietet, können existierende Dokument um Elemente des Löschkonzepts ergänzt werden. Grundlage der Dokumentationsstruktur ist eine Aufteilung zwischen den Löschregeln (obere Ebene) und den Umsetzungsvorgaben (untere Ebene). Das Dokument "Löschregeln" dient als Katalog für die Umsetzungsvorgaben.