Umsetzungsvorgaben ableiten

Umsetzungsvorgaben beschreiben, wie ein konkreter Datenbestand zu löschen ist. Um eine Umsetzungsvorgabe für ein System zu erstellen, werden die Datenarten in diesem System identifiziert. Aus dem Dokument "Löschregeln" können zu diesen Datenarten wie aus einem Katalog die Löschregeln entnommen werden. Für die Umsetzungsvorgabe sind dann einige Aspekte zu konkretisieren, unter anderem:

  • Soll in diesem System die Regellöschfrist ausgenutzt werden oder kann die Datenart schon früher gelöscht werden?
  • Mit welchem Mechanismus wird gelöscht?
  • Welches sind die konkreten Bedingungen im System, durch die der Startzeitpunkt identifiziert wird?
  • Welche Dokumentationen sind über Löschläufe zu erstellen?

Die Leitlinie beschreibt, welche Bereiche in einer gemeinsamen Umsetzungsvorgabe zusammengefaßt werden können (z.B. Backups) und welche weiteren Bereiche durch spezifische Umsetzungsvorgaben abgedeckt werden sollten.

Umsetzungsvorgaben können als eigenständige Dokumente erstellt oder in bestehende Dokumente der verantwortlichen Stelle aufgenommen werden.

Löschregeln und Umsetzungsvorgaben müssen gepflegt werden.